Benevento & Weinkeller

Benevento: Hexenverfolgung

Im 16° Jahrhundert hat sich die Inquisition auch auf Kampanien Auswirkungen gehabt. Viele Unschuldigen wurden ermordet, besonders Frauen, die beschuldigt wurden, sich bei einem Walnussbaum zu treffen, um zu tanzen und den Teufel auszurufen. Die Stadt Benevento ist für ihre Hexe, noch sehr bekannt, die aber heutzutage der Name „Strega“ für leckere Likör-und Nougat geworden ist. Die Besichtigung eines Weinkellers ist auch im Programm imbegriffen, um die typischen Geschmaecke des Gebiets zu kosten.

Der Ausflug:

  • Stadtrundgang durch der Altstadt Beneventos
  • Fuehrung der Kirche von S. Sofia und ihres Museums
  • Besichtigung des roemischen Theaters
  • Besichtigung eines Weinkellers

Fuer Anmeldungen ist es notwendig:

  • Eine email Buchung
  • Alle Ausflugspreise, die von der Anzahl der Teilnehmer und der Dauer abhaengig sind, werden nach Ihre Anfrage Ihnen zugesendet.
  • Die Zahlung der Ausfluege wird grundsaetzlich nur bar und am Ende derselben stattfinden.

Comments are closed.

a