Stabiae/Oplontis/Boscoreale

Still Leben am Fuss des Vesuvs

Nach eine Ruhezeit, die Jahrhunderte dauerte, ist der Vesuv am 24. August 79 n.C. wiederaufgewacht: der Ausbruch strich jede Lebensform am Fuss des Kraters, so dass man lange keine Erinnerung der verschuetterten Staedte hatte. Erst nach 1700 Jahren hat man verschiedene Doerfer wieder ans Licht gebracht; darunter sind neben den beruehmten Pompeji und Herculaneum auch Stabiae, Oplontis und Boscoreale ganz wichtig, um unsere Kenntnise der roemischen Sitten und Gebraeuchen zu ergaenzen.

Der Ausflug:

  • Fuehrung der Stabiae Villen
  • Fuehrung des Antiquariums von Boscoreale
  • Mittagessen (fakultativ)
  • Fuehrung der Villa di Poppea in Oplontis

Fuer Anmeldungen ist es notwendig:

  • Eine email Buchung
  • Alle Ausflugspreise, die von der Anzahl der Teilnehmer und der Dauer abhaengig sind, werden nach Ihre Anfrage Ihnen zugesendet.
  • Die Zahlung der Ausfluege wird grundsaetzlich nur bar und am Ende derselben stattfinden.

Comments are closed.

a